Sie sind hier: Aktuelles

BBR Verkehrstechnik GmbH

 

Wir präsentierten uns erfolgreich auf dem US-Markt


Über eine Kooperation betreten wir den US-amerikanischen Markt. Seit Januar 2016 sind wir Partner der United Rail Inc. und präsentierten uns bei der „Railway Systems Suppliers 56th Annual C & S Exhibition“ in Grapevine, Texas Ende Juni erstmals in den USA. In Kanada sind wir bereits länger erfolgreich eigenständig aktiv. Jüngst erhielten wir den Auftrag zur signaltechnischen Ausrüstung einer neuen, 13 Kilometer langen Strecke in Edmonton/Alberta.

Der nordamerikanische Bahnmarkt steckt voller Potenzial für innovative Lösungen aus dem Mittelstand. Mit United Rail als Partner haben wir einen Weg in dieses Geschäftsfeld gefunden. Auf der Zulieferer-Messe im texanischen Grapevine zeigten wir erstmals unser Portfolio. „Wir sind sehr gespannt, wohin die Partnerschaft führt. Wir wissen, dass wir starke Produkte haben, die auf dem spannenden US-Markt bestehen werden“, blickt Geschäftsführer Thomas Bergmann zuversichtlich in die Zukunft.

„Der nordamerikanische Markt ist eine große Herausforderung für Außenstehende“, wusste Norwin Voegeli, Präsident und CEO von United Rail, zu berichten, sieht uns aber gut darauf vorbereitet. In den USA kommt dem Frachtverkehr via Schiene eine besondere Bedeutung zu und in urbanen Regionen ist der Personennahverkehr ein von der Politik angetriebenes Thema. Für beide Situationen sind starke Lösungen in unserem Portfolio geboten. Mit innovativen Produkten und der jahrelangen Erfahrung auf internationalen Märkten sind wir bereit für die Herausforderungen in Amerika und Kanada. „Wir haben einen starken ersten Eindruck hinterlassen und im Rahmen der Messe viele interessante Gespräche geführt. Das Interesse an unseren Ideen ist groß“, zog Bergmann ein positives Fazit.